380 Kopf oder Bauch?

Du solltest Deine Intuition nicht ignorieren, ihr aber auch nicht blind folgen

Zahnärzt*innen nutzen die Intuition und Patient*innen schätzen das Bauchgefühl als Erklärung. Die Frage nach der Intuition ist längst in der Medizin angekommen, die noch bis vor kurzem als Domäne der rationalen Entscheidung galt. Allerdings existiert die rationale Entscheidung gar nicht. Menschen entscheiden und verhalten sich nicht rational, sondern vielmehr emotiv-kognitiv.

Unter Bezug auf das KiE-Konzept von Richard Graf, in dem die Untrennbarkeit von Emotion, Intuition und Kognition den Ausgangspunkt bildet, wird ein neues Verständnis von Intuition herausgearbeitet, in dem sowohl das Emotionssystem als auch das Kognitionssystem berücksichtigt werden.

Die Frage nach Bauch oder Kopf wird mit einem einfachen Satz beantwortet: „Wir sollten unsere Intuition nicht ignorieren, ihr aber auch nicht blind folgen.“

Entscheidungssysteme sind in der evolutionär-vorgegebenen Reihenfolge zu nutzen, wobei das Emotionssystem Ursprung und Ende des Denkens in einem emotiv-kognitiven Zyklus bildet.

Den ganzen Beitrag „Kopf oder Bauch?“ findet ihr im Magazin GZM „Systemische Orale Medizin“.

_______________

Juni 2021, Richard Graf, Elsa Graf, Hartmut Schröder

„Wir sollten unsere Intuition nie ignorieren,
ihr aber auch nicht blind folgen.“ Richard Graf

Quellen

Graf, Richard (2018). Die neue Entscheidungskultur: mit gemeinsam getragenen Entscheidungen zum Erfolg. Carl Hanser Verlag GmbH Co KG.

Graf E., Graf R., Schröder H. (2021). Kopf oder Bauch? In. Systemische Orale Medizin. S. 6-21.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here