INeKO Institut Köln bietet nun K-i-E DecisionMaking an

Führungskräfte genauso wie agile Teams müssen täglich eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. Königsdisziplin von Führen und Geführtwerden sind dabei gemeinsam getragene Entscheidungen. Sie berücksichtigen die zunehmende Anzahl von Beteiligten, ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und widersprüchlichen Ziele.

Praxiserprobte Entscheidungsprozesse, die an der Untrennbarkeit von Emotionen, Intuition und Kognition (K-i-E) ausgerichtet sind, werden jetzt als K-i-E DecisionMaking am INeKO, dem Institut für die Entwicklung Personaler und Interpersonaler Kompetenzen an der Universität zu Köln, unterrichtet.

Die K-i-E DecisionMaking Tools verhelfen zu innovativen Entscheidungsprozessen, die vom Einzelnen schnell und sicher erlernt werden können und Menschen bei der agilen Transformation unterstützen, auch an der Schnittstelle zwischen tradierten Bereichen und agilen Teams.

Das Programm wendet sich gleichermaßen an Manager sowie an Agile Transformation Coachs und agile Teams.

Das INeKO bietet damit als erstes Institut im deutschsprachigen Raum DecisionMaking als berufsbegleitende Weiterbildung an, das von interessierten Ausbildungsinstituten übernommen werden kann.

Mehr dazu und die Möglichkeit den Kurs zu buchen, findet man hier: https://www.ineko-cologne.com/k-i-e

 

Kommentar verfassen