607 DMM ist eine disruptive Entscheidungsmethode

Erfolg mit DMM durch das Commitment der Verantwortlichen für ein Vorhaben

Mit Decision-Making Management (DMM) stellt ihr gute Entscheidungen in Teams sowie individuell sicher und zeitnah her. DMM ist eine disruptive Entscheidungsmethode, die das Führungsdilemma zwischen Leadership und Zusammenarbeit auf Augenhöhe löst. So führt ihr die Kompetenzen aller zu einer gemeinsam getragenen Entscheidung zusammen.

Der erste Schritt zum Erfolg ist das Commitment der Verantwortlichen für ein Vorhaben bzw. des Vorstandes für ein Unternehmen. Die Alternative ist, dass 75% aller Vorhaben und Unternehmen vollständig bzw. teilweise scheitern und gute Mitarbeiter gehen oder erst gar nicht kommen.

DMM lässt sich wie ein Frame-Work bzw. eine Leadership-Methode in wenigen Tagen erlernen, sodass ihr danach selbstverantwortlich und selbstorganisiert zusammenarbeitet.

Das alte einschränkende Paradigma „Es spricht immer nur einer“ wird spielerisch transformiert in „Alle kommen gleichzeitig zu Wort und jeder sieht sofort, was jeder gemeint hat“.

Baut diese Kernkompetenzen in Euren Teams und in Eurem Unternehmen selbst auf. Ihr werdet sie nicht von außen erhalten. Externe halten am alten Paradigma von Führung fest und profitieren vom Leadership-Dilemma.

Führe DMM in Deinem Team bzw. in Deinem Unternehmen ein und profitiere:

  1. Mit DMM fließen die Kompetenzen aller in eine gemeinsam getragenen Entscheidungen
  2. Mit DMM gute Entscheidungen in Teams sicher und zeitnah herbeiführen
  3. Mit DMM gute individuelle Entscheidungen finden als Basis für gute Team-Entscheidungen
  4. DMM ist eine disruptive Entscheidungsmethode, die das Führungsdilemma löst
  5. DMM ist eine disruptive Entscheidungsmethode als neuer Leadership-Style
  6. DMM ist eine disruptive Entscheidungsmethode für Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  7. Erfolg mit DMM durch das Commitment der Verantwortlichen für ein Vorhaben
  8. Erfolg mit DMM durch das Commitment des Vorstandes für ein Unternehmen
  9. Mit DMM 75% erfolgreiche Vorhaben statt vollständig bzw. teilweise gescheiterte
  10. Mit DMM erfolgreiche Unternehmen statt vollständig bzw. teilweise gescheiterte
  11. Mit DMM bleiben die guten Mitarbeiter im Unternehmen
  12. Mit DMM kommen die guten Mitarbeiter in die Unternehmen
  13. DMM ist ein Frame-Work, der sich in wenigen Tagen erlernen lässt
  14. DMM ist eine Leadership-Methode, die sich in wenigen Tagen erlernen lässt
  15. Mit DMM arbeiten Menschen selbstverantwortlich zusammenarbeitet.
  16. Mit DMM arbeiten Menschen selbstorganisiert zusammenarbeitet.
  17. DMM löst das alte einschränkende Paradigma „Es spricht immer nur einer“
  18. Mit DMM kommen alle gleichzeitig zu Wort und jeder sieht sofort, was alle gemeint haben
  19. DMM baut die Kernkompetenzen in Euren Teams  auf
  20. DMM baut die Kernkompetenzen in Eurem Unternehmen auf
  21. DMM wird nicht von außen aufoktroyiert sondern mit einem Commitment eingeführt
  22. DMM befreit vom alten Paradigma der Führung
  23. DMM befreit von den Profiteuren des Leadership-Dilemmas

_______________

Juni 2022, Richard Graf & Elsa Graf

„Nutze Decision-Making Management (DMM), das an der Untrennbarkeit von Kognition, Intuition und Emotion ausgerichtet ist (KiE)“, Richard Graf.

 

Quelle:

Graf, Richard (2018). Die neue Entscheidungskultur: mit gemeinsam getragenen Entscheidungen zum Erfolg. München: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein