635 KiE Labs erhielt die erste patentierte Erfindung Decision-Making Management (DMM)

KiE Labs erhielt die erste patentierte Erfindung Decision-Making Management (DMM)

Erst sagen alle: „Ja, ja“ und dann passiert doch wieder nichts. Eine Zustimmung ist noch lange keine gemeinsam getragene Entscheidung, die es für den Erfolg bräuchte. Der Commitment-Prozess ist das Herzstück der Entscheidungsprozesse mit Decision-Making Management (DMM).

Fundament dieser Innovation bilden die Entdeckung des menschlichen Entscheidungsprozesses und die Erfindung von digitized Decision-Making Management, um gemeinsam getragene Entscheidungen sicher und zeitnah herbeizuführen (Patent US 11,334,848 B2).

Menschen insbesondere Experten committen sich nur, wenn sie selbst vom Erfolg überzeugt sind. Dieses Phänomen nutzt der Commitment-Prozess und holt alle Erfolgsfaktoren in DMM-Prozessen aus allen Beteiligten heraus. Die Kompetenzen aller ergänzen sich, statt sich wie in anderen agilen wie tradierten Zusammenarbeit zu entwerten.  

Identifikation und Loyalität zum Ziel sind somit der wesentliche Erfolgsfaktor schlechthin. Der Commitment-Prozess bindet alle Teilnehmer zu 100% ein: Alle kommen gleichzeitig zu Wort und alle sehen sofort, was alle gemeint haben.

Der Prozess forciert, dass sich alle äußern und einen bewertbaren Standpunkt einnehmen. Divergierende Sichtweisen werden gleich zu Beginn sichtbar und durch Beteiligung und Mitwirkung aller einer gemeinsamen konstruktiven Lösung zugeführt.

Vorbehalte, Risiken und verborgene Konflikte werden in frühen Phasen identifiziert. In späteren Projekt-Phasen würden sie Aufwandsteigerungen und Verzögerungen verursachen, nachdem bereits erhebliche Investments getätigt wurden. Dieser Situation wird bereits vor dem Beginn eines Vorhabens entgegengewirkt und die erfolgssichernden Maßnahmen werden gemeinsam erarbeitet. Die Wirkung in der anschließenden Umsetzung ist zentral für den Erfolg.

Mit dem Commitment-Prozess entsteht ein selbstorganisierter Prozess, der eine Kultur von Offenheit, Verbindlichkeit, Ehrlichkeit, Sicherheit und gemeinsam getragenen Commitments wachsen lässt, ohne dies zu erzwingen.

Nutzt DMM mit DMM-Prozesse und dem digitized Team-DecisionMaker basierend auf KiE.

_______________

November 2022, Richard Graf & Elsa Graf

„Decision-Making Management (DMM) ist an der Untrennbarkeit von Körper, Emotionen, Intuition und Kognition ausgerichtet (KiE)“, Richard Graf.

Source

Graf, Richard (2018). Die neue Entscheidungskultur. Mit gemeinsam getragenen Entscheidungen zum Erfolg. München: Hanser Verlag. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein